Mehr als ein Jahr lang kämpfen Unternehmen um den Energiesparcup. Sind Sie dabei?

Anfang März 2015 fällt der Startschuss für den Energiesparcup. Rund 30 kleine und mittelständische Unternehmen aus ganz Österreich werden dann 15 Monate lang Energie um die Wette sparen. Das Ziel: Durch einen bewussten Umgang mit Energie und durch Setzung von Maßnahmen mit geringem Investitionsbedarf sollen die Unternehmen ihren Energieverbrauch um mindestens sieben Prozent senken. Wenn auch Sie mit Ihrem Unternehmen beim Energiesparcup dabei sein wollen, schreiben Sie jetzt eine Nachricht an das Energiesparcup-Projektteam.

Tag für Tag Energie sparen – mit Unterstützung der Österreichischen Energieagentur

Damit die Unternehmen die gesteckten Ziele erreichen, werden sie kontinuierlich von der Österreichischen Energieagentur  unterstützt. So wird es während des Wettbewerbszeitraums sechs Aktionswochen zu verschiedenen Energiespar-Themen geben. Die Mitarbeiter werden mit Flyern und Checklisten über Sparmöglichkeiten informiert. Eine interaktive E-Learning-App und verschiedene EnergiesparChecks wie der StandbyCheck helfen ihnen beim Aufspüren von Sparpotenzialen und Energiefressern. Zudem wird in jedem Unternehmen ein Mitarbeiter in mehreren Workshops zum Energiemanager ausgebildet.

Gut für die Motivation: Sparerfolge werden dokumentiert

Alle Teilnehmer erfassen während des Wettbewerbs regelmäßig ihre Zählerstände und Verbrauchsdaten im Energiesparkonto. Die kostenlose Online-Software ermöglicht Firmen und Privathaushalten einen Überblick über ihren gesamten Energieverbrauch zu behalten. Dadurch wissen die Teilnehmer des Energiesparcups immer genau, wie viel sie schon gespart haben, und wo es noch Potenziale gibt. Auch ein Vergleich zwischen den Wettbewerbern ist jederzeit möglich: Wöchentlich wird es auf der europäischen Seite ein aktuelles Ranking der besten Energiesparer geben. Eine gute Motivation, um weiter am Ball zu bleiben.

Im Überblick: Ihr Beitrag zum Wettbewerb

  • Legen Sie ein Energiesparkonto an und dokumentieren Sie damit den Energieverbrauch Ihres Unternehmens. Definieren Sie wichtige Ziele und Energiesparmaßnahmen für Ihr Unternehmen. Dies können sowohl Verhaltensänderungen als auch Investitionen in Energiespartechnik sein. Das Energiesparkonto unterstützt Sie bei der Erfolgskontrolle.
  • Ein Mitarbeiter Ihres Unternehmens nimmt an Workshops zur technischen Schulung und Mitarbeitermotivation teil. Er ist Ansprechpartner für den Wettbewerb und informiert die Geschäftsführung.
  • Reden Sie mit Ihren Mitarbeitern über den Wettbewerb und stellen Sie gemeinsam die Sparziele des Unternehmens auf. Die Informationsmaterialien der Kampagne helfen Ihnen, Ihre Mitarbeiter zu motivieren, Energiesparmaßnahmen umzusetzen. Einsparerfolge machen Sie mit Hilfe des Energiesparkontos zeitnah für alle sichtbar.

Der Energiesparcup richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern. Die Energieeinsparungen beziehen sich auf die Nutzung des Büros, nicht auf die Produktion oder einen Fuhrpark.