Unsere Multiplikatoren

Die folgenden Organisationen helfen uns dabei, den Energiesparcup bekannt zu machen.

netconnect - visual energy flow

Netconnect aus Graz ist österreichweit tätig und unterstützt mit qualifizierten Mitarbei­tern Betriebe auf ihrem Weg zur effizienten Nutzung der eingesetzten Energie. Mit dem System EEMS (Energie Effizienz Monitoring System) werden Zählerdaten automatisiert erfasst und für Analysen aufbereitet, sodass unnötiger Energieeinsatz erkannt und nach­haltig beseitigt wird. Netconnect stellt Unter­nehmen und Beratern funkbasierte, mobile Messsysteme (Strom, Wärme, Temperatur, etc.) zur Verfügung. Diese Multichannel Ge­rä­te gestatten es zeitgleich mehrere Abgänge zu erfassen und so die Verursacher punktuell und im Zeitraum exakt zu identifizieren.

Zur Website

Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit - WIN

In der Steiermark zeigt uns die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit - WIN, wie man im Gleichklang mit den ökologischen Rahmenbedingungen und den sozialen Bedürfnissen der Menschen gewinnbringend arbeiten kann.
Die WIN unterstützt nachhaltige Wirtschaftsweisen mit Programmen, Know-how-Transfers und Förderung von Beratungsprojekten. Eine Vielfalt von best practice - Beispielen erzählt mittlerweile von den Erfolgen sozial und ökologisch verantwortungsvoll handelnder steirischer Betriebe (http://www.win.steiermark.at/cms/ziel/36814516/DE/)
Die Plattform der ECO WORLD STYRIA stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der steirischen Unternehmen im Stärkefeld Energie- und Umwelttechnik durch starke Kooperationen im Bereich Forschung&Innovation, Internationalisierung und Unterstützung im Bereich Qualifizierung.
Die Landentwicklung Steiermark unterstützt und begleitet Bürgerbeteiligungsprozesse zur Umsetzung der Agenda 21 und Österreichischen Nachhaltigkeitsstrategie ÖSTRAT in steirischen Regionen.

Zur Website